Beiträge

Vorwort:

Komödien leben von Überraschungen, die - wenn sie eintreten - die Welt ins Chaos stürzen. Bei der "Komödie im Dunkeln" des Engländers Peter Shaffer (geb. 1926), ist diese Überraschung ein plötzlicher Stromausfall, der für die betroffenen Personen alle nur denkbaren Verwicklungen zur Folge hat. Dabei wendet Shaffer den Trick an, die Bühne immer hell zu erleuchten, wenn sie laut Regieanweisung für die agierenden Personen im Dunkeln liegt, und sie im Dunkeln zu lassen, wenn dort in Wirklichkeit alles hell erleuchtet ist. Dieser unerwartete Kurzschluss raubt den Personen aber nicht nur ihr Orientierungsvermögen, macht sie nicht nur zu hilflos tapsenden Wesen, sondern verändert auch ihre Handlungsweise. Man denkt, man würde nicht gesehen, und tut Dinge, deren man sich bei Licht schämen müsste. Man spricht im Dunkeln über Personen, von denen man glaubt, sie seien abwesend, während diese schon längst unbemerkt im Raum sind. So macht das fehlende Licht Maskierung und Täuschung möglich, wirkt aber auch entlarvend und bringt am Ende die Wahrheit über die Menschen an den Tag.

 

Inhalt:

Der erfolglose Bildhauer Brindsley Miller steht vor dem wichtigsten Abend seines Lebens. Der Vater seiner Verlobten, ein grantiger Colonel, hat sich angekündigt, ebenso der reiche Kunstsammler Mr. Godunow. Um ein wenig Eindruck zu schinden, räumt Brindsley zusammen mit seiner Verlobten Carol das ärmliche Gerümpel aus seiner Wohnung in das Apartment seines exzentrischen Nachbarn Harold und leiht sich kurzerhand dessen Designermöbel aus. Doch dann geht das Licht aus: Kurzschluss! Und die Katastrophen überschlagen sich: Harold kehrt verfrüht aus dem Urlaub zurück, und außer Colonel Melkett und George Godunow sind da auf einmal auch noch der Mann von den Stadtwerken, Miss Furnival, die Schnapsdrossel von nebenan, und Brindsleys Ex-Geliebte Clea. Alles spielt im Dunkeln, keiner weiß Bescheid

 

Mitwirkende:

Harold Gorringe: Dominikus Wolf
Schupanski: Manfred Schmidbauer
Clea: Monika Frank 
Colonel Melkett: Michael Voß 
Brindsley Miller: Tobias Eich 
Carol Melkett: Veronika Schneller / Franziska Zwink 
Miss Furnival: Rita Filser 
George Godunow:  Fabian Kernstein 
Regie: Steve Simpson
01 02 03
04 05 06
07 08 09
10 11 12
13 14 15
16 17 18
19 20 21